Projekt „change in-Jugend in Augsburg engagiert sich“

Sehr geehrte Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

wir möchten Sie gerne informieren, dass wir in der 8. Klasse Ihres Kindes dieses Halbjahr (von Ende Oktober bis Ende Februar) das Projekt „change in“ anbieten. Organisiert wird es durch das Freiwilligen-Zentrum Augsburg und die „tip Jugendinformation“ des Stadtjugendring Augsburg und wird von der Stadt Augsburg unterstützt.

Bei „change in“ kann sich Ihre Tochter bzw. Ihr Sohn über einen Zeitraum von vier Monaten 40 Stunden freiwillig in den Bereichen Soziales, Kulturelles, Sport und Ökologie engagieren. Das Projekt startet in der Woche ab dem 23.10. und endet Ende Februar. (Mehr Informationen zu diesem Projekt finden Sie auf der Homepage www.changein.de)

Das Ziel von „change in“ ist es, dass Jugendliche Lust bekommen, sich freiwillig zu engagieren und in die Gesellschaft einzubringen. Sie sammeln dabei wichtige soziale Erfahrungen und haben so die Möglichkeit, ganz neue Seiten an sich kennen zu lernen. Oft bekommen wir von Eltern sehr positive Rückmeldungen über die Entwicklung ihres Kindes (z. B. mehr Selbstbewusstsein, mehr Eigenständigkeit).

Die Schüler*innen erhalten für ihren Einsatz ein Zertifikat, welches z.B. bei einer Bewerbung für einen Ausbildungsplatz oder ein Stipendium beigelegt werden kann. „change in“ kann auch als Praktikum genutzt werden, um sich über die berufliche Zukunft im Klaren zu werden.

Wir werden das Projekt zwischen 25.9.-6.10. in der Klasse Ihres Kindes vorstellen und die Schüler*innen haben bis zum 8.10. die Möglichkeit sich online unter www.changein.de anzumelden. (Die Teilnahme ist nur einmalig in diesem Halbjahr möglich).

Wir freuen uns sehr, wenn Sie ihr Kind für „change in“ motivieren!

Herzliche Grüße

Ulrico Ackermann                             Annette Kappes
Freiwilligen Zentrum Augsburg                   tip-Jugendinformation Augsburg (Stadtjugendring Augsburg)

Change in

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

vierzehn − sechs =