Die Schulordnung


 

“Alles, was du von anderen erwartest, das tue auch für sie.”

 

I. Ordnung muss sein!


Verbindliche Anwesenheit im Klassenzimmer: 7.55 Uhr

Betreten des Schulhauses vor Unterrichtsbeginn

  • Wir halten uns nach dem Eintreffen in der Schule in den Unterrichtsräumen auf
  • Wir betreten die Unterrichtsräume nur mit Hausschuhen. Turnschuhe sind kein Hausschuhersatz.


Pausen

  • Wir verlassen zu Beginn der Pause die Unterrichtsräume und begeben uns ohne Verzögerung in den        Pausenhof.
  • Das Verlassen des Schulgeländes ist während der Unterrichtszeit und in den Pausen nicht erlaubt.
  • Nach der Pause begeben wir uns zügig und leise in die Unterrichtsräume.
  • Bei angesagter Hauspause halten wir uns in den Klassenzimmern auf.
  • Bei Streitigkeiten wenden wir uns an die Streitschlichter und die Pausenaufsicht.


Umgang mit Energie

  • Lehrer und Schüler achten gemeinsam auf sparsamen Umgang mit Energie und Wasser.


Verlassen des Schulhauses nach Unterrichtsende

  • Nach dem Unterricht begeben wir uns umgehend auf den Heimweg.


II. Verhüte Unfälle!

  • Wir benutzen die vorgeschriebenen Schulwege.
  • Wir rennen nicht auf den Gängen und Treppen im Schulhaus.
  • Wir turnen nicht an den Treppengeländern.
  • Fahrräder und Roller dürfen nur an den Fahrradständern abgestellt werden.
  • Mit dem Fahrrad darfst du erst zur Schule fahren, wenn du in der 4. Klasse den Fahrradführerschein        bestanden hast.
  • Inliner sind im Schulhaus an der Hand zu tragen.
  • Fußballspielen und Schneeballwerfen sind auf dem Schulgelände untersagt.
  • Wir beachten die Anweisungen der Schulleitung, der Lehrer, der Sekretärinnen und des Hausmeisters.
  • Streichhölzer, Feuerzeuge, Sprengkörper, Messer, Waffen und andere gefährliche Gegenstände     gehören nicht in die Schule. 


III. Umgangston


“Die Würde des Menschen ist unantastbar”


Artikel 1 des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland sichert jedem menschlichen Wesen die Achtung seiner Persönlichkeit zu.

  • Wir begegnen uns deshalb höflich, freundlich und mit Respekt.
  • Wir sprechen im Unterricht mit Mitschülern und Lehrern ausschließlich Deutsch.
  • Schimpfwörter, Beleidigungen und jegliche Art von Gewalt zerstören die Gemeinschaft, missachten         die Würde des anderen und haben an unserer Schule somit keinen Platz.


IV. Achte auf Sauberkeit!

  • Wir streifen vor Betreten des Schulgebäudes die Schuhe ab.
  • Wir sortieren Abfälle in die vorgesehenen Behälter.
  • Wir halten Ordnung in den Unterrichtsräumen, an den Garderoben, in den Schuhschränken und        achten auf saubere Außenanlagen.
  • Wir achten darauf, dass unser Unterrichtsraum sauber verlassen wird.
  • Als Gäste in fremden Klassenzimmern halten wir Ordnung und lassen alles so, wie es ist.
  • Wir achten besonders auf Reinlichkeit in den Toiletten.
  • Spucken ist ekelig und unhygienisch. Deshalb unterlassen wir es.
  • Kaugummi ist auf dem Schulgelände verboten.


V. Achte auf einen ungestörten Ablauf des Unterrichts!

  • Wir bleiben beim Stundenwechsel im Klassenzimmer oder begeben uns leise und ohne zu trödeln in         die Fachräume.
  • Wir verhalten uns auf den Gängen ruhig.
  • MP3-Player, mobile Spielekonsolen und sonstige unterrichtsfremde Gegenstände gehören nicht in die        Schule.
  • Das Mitführen von Handys ist nur in ausgeschaltetem Zustand gestattet.
  • Zigaretten, Alkohol und jegliche andere Drogen sind verboten.


VI. Schäden

Für Schäden, die ein Schüler verursacht, sind der Schüler oder dessen Erziehungsberechtigte nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen verantwortlich.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>