Am 28. Februar war die Hip-Hop Gruppe Einshoch6 in unserer Schule. Nachmittags stellten sie bei einer Lehrerfortbildung ihren Song „Pack es an“ vor, der Jugendliche ermutigen soll, sich im Rahmen ihrer Möglichkeiten in die Gesellschaft einzubringen. Das Lied und das dazugehörende Unterrichtskonzept sind im Auftrag der bayerischen Landeszentrale für politische Bildung entstanden.

Anschließend gab die Band ein Konzert für Schüler aus ganz Augsburg, das aufgrund der besseren Räumlichkeiten von der Centerville-Schule in die Musikkantine verlegt wurde.

Der Abend wurde fulminant von unserer Schulband eröffnet. Unter der Leitung von Musiklehrer Jakob Mader spielte die Band die Songs „No Roots“, „Man in the Mirror“ und „Seven Nation Army“. Dabei kamen die mittlerweile schon routinierten Schüler aber vollkommen ohne ihren Lehrer aus. Nach tosendem Applaus und vielen „Zugabe“-Rufen musste die Band allerdings die Bühne für Einshoch6 räumen.

Die Münchner Rapper machten gleich von Beginn an klar, was ihr Ziel für den Abend war: Gute Stimmung und viel Bewegung. Unermüdlich motivieren sie immer wieder das Publikum zum Mitsingen und Tanzen. Aber auch die hervorragenden Instrumentalisten an Schlagzeug, Keyboard und E-Geige schafften es, die Zuschauer zu begeistern.

Am Ende war klar, dass sich die Schüler noch lange an diesen Abend erinnern werden. Wer es nicht miterlebt hat, hat wirklich etwas verpasst.

Jakob Mader

20180228_192443_001 20180228_190921 20180228_190906 20180228_190217 20180228_193745

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>