Am Montag, den 19.1.2015 trafen wir, die Klasse 9agt, uns vor der Stadtsparkasse in der Halderstraße. Um 8.30 begrüßte uns Herr Stanke, der freundliche und für Schulen zuständige Mitarbeiter der Bank. Er führte uns in einen Raum im Nebengebäude, in dem Stifte und Blöcke für uns bereit standen. Dann teilte er uns in drei Gruppen auf – Sparen, Kredit und Girokonto.

Jede Gruppe bekam einen kompetenten Berater zugewiesen, der sich mit dem jeweiligen Thema auskannte. Innerhalb von 45 Minuten besprachen wir das Thema und konnten Fragen dazu stellen. Danach trafen wir uns in der Eingangshalle. Von dort aus besichtigten wir den Kundentresor, einen Raum ausgestattet mit Schließfächern.

Zudem zeigte Herr Stanke uns einen 250 Gramm schweren Goldbarren und 50 000 Euro in 500er Scheinen.

Als wir fertig waren, gingen wir zu den Geldautomaten um von Herrn Stankes Konto 1000 Euro abzuheben, 950 einzuzahlen und anschließend einen Kontoauszug ausdrucken zu lassen, um zu überprüfen ob alles korrekt verbucht worden war.

Dann gingen wir wieder in den Nebenraum zurück um uns mit Getränken, Brezen und belegten Semmeln zu stärken. Als wir fertig gegessen hatten, besprachen wir noch die Themen, die wir neu mit unseren Beratern gelernt hatten.

Zum Schluss verabschiedete er uns noch, jeder bekam einen formschönen Designkugelschreiber und wer wollte auch einen Kalender.

Danach gingen wir zusammen mit unserem Klassleiter, Herrn Schreck, wieder zurück in die Schule.

Jessica B., 9a

Betriebserkundung bei der Stadtsparkasse Augsburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.