Am 08.03.2017 machten wir, 11 Schülerinnen und ein Schüler der Klassen 8a und 8b in Begleitung von Frau Zerluth auf den Weg zur Bäckerei Wolf, um einen Einblick in den Arbeitsbereich eines Konditors zu gewinnen.

Gleich zu Beginn wurden wir hinsichtlich der Hygienemaßnahmen belehrt. Wir mussten Mantel und Haube anziehen.

Danach wurden wir in den Produktionsbereich geführt. Nach dem Händewaschen begann unsere erste praktische Arbeit: Wir rührten einen Teig an für Cupcakes.

Nachdem wir die Formen gefüllt, beschriftet und zum Backen gegeben hatten, ging es weiter mit einer Marzipan-Aufgabe: Wir sollten nach Anweisung eine Maus formen. Das war gar nicht so einfach, aber unsere Ergebnisse konnten sich schließlich sehen lassen.

Nun hatten wir uns eine Pause verdient.

Die Bäckerei Wolf hatte für uns eine vielfältige Auswahl an Backwaren und herzhaften Pausensnacks bereitgestellt.

Nach der Stärkung ging es wieder zurück in die Konditorei.

Nun stand die Verzierung der Cupcakes auf dem Programm. Mit zweierlei Cremes und allerlei Zierwerk konnten wir uns so richtig austoben. Der Umgang mit der Spritztülle war aber gar nicht so einfach!!!

Nun ging das Casting in die letzte Runde. Wir bekamen noch einige Informationen zur Ausbildung zum Konditor und konnten Fragen stellen.

Am Ende des Tages hatten wir noch die Möglichkeit, uns zu einem Praktikum anzumelden, oder persönliche Fragen mit einzelnen Mitarbeitern zu besprechen.

Wir hatten einen abwechslungsreichen und informativen Vormittag!

Toll, dass es solche Veranstaltungen gibt!

 

Roswitha Zerluth, Arbeitskreis Schule-Wirtschaft

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>